Infoabend zur Erweiterung des Natursteinwerkes Burkel

Viele Sülmer Bürger nahmen das Angebot an und besuchten am Donnerstagabend die Infoveranstaltung des Natursteinwerkes Burkel im Jugendheim in Sülm. Auf diese Veranstaltung wurde die Bevölkerung, bereits im Vorfeld durch einen Handzettel hingewiesen. An diesem Abend gab es viele Information von der Firma Burkel über die geplante Erweiterung des aktuellen Standortes. Der Vertreter der Firma, Herr Prof. Dr. Kirschbaum, stellte Fakten und Daten des Sülmer Unternehmens vor und zeigte auf, wie die Erweiterung des Natursteinwerkes geplant ist.  Neben dem Abbau des Gesteins ging es auch um die Renaturierung des Abbaugebiete und um die Frage “Wie sieht die Landschaft nach dem Abbau aus?” Es wurde kontrovers diskutiert, Fragen zum Umweltschutz waren ebenso fester Gegenstand von Diskussionen, wie auch Fragen zum Nutzen für die Ortsgemeinde.

Am darauffolgenden Tag hatte dann die Firma Burkel alle interessierten Bürger zu einem Vorort Termin im Natursteinwerk eingeladen. Zirka 60 Bürger nutzten diese Gelegenheit, sich auf dem Firmengelände einen eigenen Überblick über die Abbauarbeiten zu verschaffen. Im Anschluss an die Führung hatten die Beteiligten nochmal die Möglichkeit Fragen zu stellen. Der Ausklang der Führung wurde dann mit kühlen Getränken und Gegrilltem eingeleitet.

Infoabend in Sülm

Der Steinbruchbetrieb möchte sein Gewinnungsgebiet erweitern.
Darüber möchten die Verantwortlichen mit uns sprechen.

Am 27. Juni findet ab 19.00 Uhr in unserem Jugendheim eine Informationsveranstaltung hierzu statt.

Für uns besteht die Möglichkeit mit den Verantwortlichen des Steinbruchs, aber auch mit einigen Gutachtern und den Genehmigungsbehörden, zu diskutieren.

Bitte nutzen Sie die Möglichkeit und informieren Sie sich über die Pläne des Steinbruches und damit auch über die Wohnqualität in unserem Ort.

Am darauffolgenden Tag besteht die Möglichkeit den Steinbruchbetrieb zu besichtigen. Dazu treffen wir uns am 28. Juni um 16:30 Uhr am Verwaltungsgebäude im Steinbruch.

Bitte melden Sie sich bis zum 14. Juni 2019 beim Ortsbürgermeister Jürgen Schäfer an, wenn Sie Interesse an einer Führung durch den Betrieb haben. Spätere Anmeldungen können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Alle Sülmerinnen und Sülmer sind zu diesen Veranstaltungen herzlich eingeladen.

Vielen Dank sagt die Ortsgemeinde!

Am Samstagmorgen, den 06.04.2019 trafen sich die zahlreichen Helfer am alten Feuerwehrhäuschen, um voller Tatendrang ans Werk zu gehen.

Auch in diesem Jahr war es wieder nötig in der Gemarkung Sülm, in Wald und Flur, auf Wirtschaftswegen und am Straßenrand Müll und Unrat einzusammeln. Viel Dreck wurde von den zahlreichen kleinen und großen Helfern zusammengetragen.

Außerdem wurden die Ruhebänke auf unserem Spielplatz und in der Dorfmitte mit einem neuen Farbanstrich versehen. Des Weiteren wurde das Denkmal an der Kyllbrücke auf Vordermann gebracht und so allerlei Schnitt- und Pflegearbeiten an den Wegen und Plätzen in unserer Ortsgemeinde ausgeführt.

Im Anschluss hatten sich alle das Mittagessen wahrlich verdient.

Ohne den immer wieder großartigen Einsatz der freiwilligen Helfer wäre das schöne Leben in unserer Gemeinde wohl kaum möglich.

Die Ortsgemeinde bedankt sich herzlich bei allen, die tatkräftig mit anpackten sowie bei denjenigen, die neben ihrer Muskelkraft zusätzlich Arbeitsmaschinen unentgeltlich zur Verfügung gestellt haben.

Dank gilt ganz besonders unserem Förderverein Sülm e.V.. Der Förderverein hat sich, wie jedes Jahr, um das Mittagessen gekümmert. Vielen Dank den Damen für die leckere Gulaschsuppe und die tolle Bewirtung.

Besonders habe ich mich über die zahlreichen Kinder und Jugendlichen Teilnehmer gefreut.

Wir sind sehr stolz auf Euch!

Jürgen Schäfer
Ortsbürgermeister