Förderverein Sülm e.V.

Unser Förderverein Sülm e.V. besteht nun schon fast vier Jahre. Die Gründung des Fördervereines Sülm e.V. erfolgte am 22. Juli im Rahmen einer Bürgerversammlung, zu der Ortsbürgermeister Jürgen Schäfer und der Gemeinderat eingeladen hatten. Mit Hilfe von engagierten Bürgerinnen und Bürgern soll der gemeinnützige Verein die Dorfgemeinschaft im Allgemeinen fördern und sich der Belange des Dorfes in enger Zusammenarbeit mit dem Gemeinderat annehmen. Es geht insbesondere um die Förderung und Pflege von Traditionen und Bräuchen sowie der Geschichte des Dorfes. Wichtige Ziele sind die Stärkung des sozialen und kulturellen Zusammenhalts der Bevölkerung, die Verbesserung des Zugehörigkeitsgefühls der Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Ort und die Integration von Neubürgern. Der Verein soll bei der Durchführung von Heimat- und Kulturveranstaltungen unterstützen oder sogar die Organisation übernehmen. Er soll sich besonders um die Belange der Jugend und der älteren Menschen sowie des Naturschutzes und der Landschaftspflege kümmern. Die Beschaffung von Sach- und Finanzmitteln für gemeinnützige Zwecke ist eine weitere Aufgabe des Vereines. Uns geht es um die Erhaltung der dörflichen Infrastruktur und auch darum, das Erscheinungsbild des Ortes nachhaltig zu verschönern.

Der Vorstand (von rechts nach links:)

1. Vorsitzender Rudolf Klein, Kassierer Daniel Nusko, Kassenprüferin Luzia Bretz, Schriftführerin Annegret Schneider, 2. Vorsitzende Marita Mayer, Kassenprüferin Michaela Lausberg, Beisitzer Nikolaus Rudolf


All diese Ziele erreichen wir nicht ohne Hilfe und Unterstützung! Darum ist es wichtig für unser Dorf, dass sich jeder aktiv engagiert! Zu traditionellen Veranstaltungen eines jeden Jahres zählen:

Die Ostereierei

————————————————–

Ostereierfärben – alle zusammen – wer hat die schönsten Farben, wie male ich die Ostereier an, wer hilft mir? Zusammen und wie immer gemeinsam in Vorfreude auf Ostern färben wir mit jung und alt Ostereier im Sülmer Jugendheim. Mit Hilfe einer großzügigen alljährlichen Spende können wir die Kinder, die da sind, und auch den älteren Mitbürgern aus Sülm gefärbte Ostereier für zuhause mitgeben. So bunt und freundlich wie unsere selbst gefärbten Ostereier soll das ganze Jahr für uns alle sein.

Die Verpflegung der Klapperkinder

————————————————–

Beim Klappern handelt es sich um einen katholischen Brauch in der Karwoche, welcher seit vielen Jahren auch in Sülm gepflegt wird. Das Klappern ersetzt das Läuten der Kirchenglocken und soll auf die verschiedenen Gebetszeiten und Andachten aufmerksam machen. Den Anführer, meist der älteste in der Gruppe der Kinder, nennt man in Sülm „Koppherr“. Am Ostersonntag ziehen die Kinder dann durch Sülm, um ihren „Lohn“ fürs Klappern in Form von Eiern, Süßigkeiten oder auch Geld zu bekommen. Die gesammelten Gaben werden anschließend unter allen Kindern gerecht aufgeteilt. Als Förderverein sind wir sehr froh, dass dieser schöne alte Brauch nach wie vor hier bei uns in Sülm gepflegt wird. Am Karfreitag verpflegen wir die Kinder bei einem kleinen Mittagssnack und stärken sie für die nächste Runde.

Zusammen mit der Ostereierei und dem Klappern der Sülmer Kinder kann OSTERN dann für uns beginnen.

Aktion Saubere Landschaft der Ortsgemeinde

————————————————–

Jedes Jahr unterstützen wir die Gemeinde Sülm – meistens bei zwei Terminen einmal im Frühjahr und einmal im Herbst dabei, unser schönes Sülm wieder auf Vordermann zu bringen. Dies sowohl im „Außenbereich“ als auch bei der anschließenden Verpflegung im Jugendheim. Es ist immer frisch gekocht und alle genießen bei einem gemeinsamen Beisammensein das gute Miteinander und freuen sich über die Ergebnisse. Weiter so!

Die Sülmer Kirmes

————————————————–

SÜLM macht Kirmes – vom 21.- 22.09.2019. Dieses Jahr auf Wunsch unserer SÜLMER wieder als Oktoberfest. Wir feiern am Samstagabend mit besonderen Highlights. Freut euch drauf. Der Sonntag ist wie immer ein Familientag, der allen – ob jung oder alt – etwas zu bieten hat.

Das Troulichter-Schnitzen

————————————————–

Wir treffen uns an einem Nachmittag Anfang November. Mitmachen kann jeder der älter als 6 Jahre ist oder kleinere Kinder zusammen mit ihren Eltern oder Großeltern; natürlich alle, die mitmachen möchten. Unter fachkundiger Anleitung unseres Trouliechterteams werden wir Runkelrüben aushöhlen und mit Gesichtern versehen. Die Runkelrüben besorgt der Förderverein. Jeder von euch sollte die Gelegenheit nutzen und sich ein Troulicht basteln, um damit am Martinszug Sülm teilzunehmen, sein Zuhause zu schmücken oder etwas Licht in die dunkle Zeit zu bringen. Wir freuen uns riesig, wieder mit euch zusammen tolle Unikate zu basteln.

Also liebe Bastelfreunde, kommt alle mit viel Begeisterung!

Die Jahreshauptversammlung für unsere Mitglieder

————————————————–

Jedes Jahr laden wir zur Jahreshauptversammlung ein. Alle, die Lust und Zeit haben, gemeinsam mit uns die bisherigen Aktionen Revue passieren zu lassen und die Neuigkeiten für das laufende Jahr zu erfahren, sind willkommen. Dabei sind wir für jeden Input und jede Unterstützung sehr dankbar. Unser Verein mit allen Gremien und Mitgliedern gibt uns die Möglichkeit, für das Dorf SÜLM und deren Einwohner Gutes zu tun, die Tradition zu pflegen und dafür zu sorgen, dass das gemeinsame Wohl eines jeden Mitbürgers bei vielen Veranstaltungen gepflegt und gefördert wird. Dazu beitragen kann und darf jeder; wir als Vorstand des Fördervereins schätzen jeden einzelnen, der uns unterstützt und uns in unserer gemeinsamen Arbeit voran bringt.

HERZLICHEN DANK DAFÜR!

Unsere Terminvorschau für 2019